Permakultur in Estrafego

"Permakultur ist ein Konzept, das auf die Schaffung von dauerhaft funktionierenden nachhaltigen und naturnahen Kreisläufen zielt. Ursprünglich für die Landwirtschaft entwickelt, ist sie inzwischen ein Denkprinzip, das auch Bereiche wie Energieversorgung, Landschaftsplanung und die Gestaltung sozialer Infrastrukturen umfasst.

Grundprinzip ist ein ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltiges Wirtschaften mit allen Ressourcen."

Wir in Estrafego legen sehr viel Wert darauf, unser Ökosystem bewusst und landwirtschaftlich Produktiv zu gestalten. Permakultur ist ein Hauptbestandteil dieses Platzes. 

Am Wichtigsten ist es uns, darauf zu achten, wo wir was anpflanzen oder entfernen. Wir beobachten diesen Ort mit hoher Sorgfalt und entdecken so auch die Bedürfnisse der Natur. 

Dazu gehört ein Umweltfreundliches Abwassersystem, sowie eine Bio-Toilette.

 

Nach fast zehn Jahren leer stehendem Haus und Grundstück (4,5ha) sind wir seit Sommer 2016 auf Entdeckung, was der wunderbare Platz alles zu bieten hat. Immer wieder staunen wir, was für ein Reichtum, nebst den vielen Olivenbäumen, an Obstbäumen hinter den meterhohen Brombeeren zum Vorschein kommen. Eine kleine Auswahl: Orangen, Zitronen, Granatapfel, Feigen, Quitten, Nektarinen, Äpfel, Birnen, Trauben und noch mehr. Mit grosser Neugier werden wir uns mit dem Schneiden und Verarbeiten der Oliven auseinandersetzen.

Um unsere Renaturierung voranzutreiben, haben wir eine Baumschule angelegt. 

 

Eichen, Nespel, Erdbeerbaum, Feigen, ect.